Die Entstehung von Honig

Die Entstehung von Honig beinhaltet einen langen Prozess der damit beginnt, dass die Bienen von Pflanzen und Bäumen Nektar und Honigtau sammeln, diesen mit körpereigenen Substanzen anreichern und zum Bienenstock tragen. Ernte und Transport von Nektar Die Bienen suchen die Honigquellen auf, nehmen Nektar und Honigtau mit dem Rüssel auf und speichern diesen in der …

Die Entstehung von Honig Read More »

Das Besondere am Waldhonig

Waldhonig entsteht nicht aus Blütennektar, Waldhonig kommt vom Honigtau, der auf Nadeln und Blättern der Bäume und Sträucher in Form von kleinen Tröpfchen hängt. Honigtau ist das biblische Manna. Waldhonig entsteht nicht aus Blütennektar Die Grundlage von Waldhonig ist Honigtau, der von Blattläusen, Zikaden und Blattflöhen augeschieden wird. Es handelt sich dabei um eine süße, …

Das Besondere am Waldhonig Read More »

Naturwaben-Honig

Keine Mittelwände im Honigraum – geht das überhaupt ? Kann man diese Waben schleudern und fällt der Honigertrag nicht sehr gering aus ? Bienen haben die besondere Fähigkeit, Wachs in Form von kleinen Plättchen zu produzieren und damit ihre Waben zu formen. Ein Wachsplättchen wiegt etwa 0,8 Milligramm, so dass für ein Kilogramm Bienenwachs rund …

Naturwaben-Honig Read More »

Wesensgemäße Bienenhaltung als grundlegende Ausrichtung unseres Betriebes

Mehr als 30 Jahre Erfahrung und Beobachtungen in der Haltung von Bienenvölkern haben gezeigt, dass den Bienenvölkern nur durch eine besonders extensive Betriebsweise und sorgsamen Umgang die Möglichkeit geboten werden kann, mit den immer schwieriger werdenden Umweltbedingungen zurecht zu kommen. Bienenschwarm und Naturwabenbau Die Kernaspekte der hier dargestellten biodynamischen Imkerei sind der Bienenschwarmals natürliche Form …

Wesensgemäße Bienenhaltung als grundlegende Ausrichtung unseres Betriebes Read More »

Naturhonigwaben

Umstellung von Bienenvölkern auf Naturwabenbau

Wir wurden einmal gefragt, wie Bienenvölker von Zander – Mittelwandwaben auf Naturbau umgestellt werden können. Hier einen Kurze Anleitung. Die Umstellung auf Naturbau gelingt am besten mit Schwärmen bzw. vorweggenommenen Schwärmen (Kunstschwärmen).Bei der Umstellung von Zander-Völkern von Mittelwabenbau auf Naturbau würde ich wie folgt vorgehen: Wenn die Völker im April stark genug sind, sollten sie …

Umstellung von Bienenvölkern auf Naturwabenbau Read More »

Warten auf den Bienenschwarm

Wir verhindern keine Schwärme, wir warten auf sie und freuen uns über diese Form der Lenensäußerung des Biens Grundsätzliches zum Schwarmprozess: Jedes Leben will immer Wachstum und Vermehrung schaffen, sofern die entsprechenden Rahmen- und Umweltbedingungen vorgefunden werden. Unbegrenzte Wachstumsfreudigkeit ist eine unumschränkte Lebensäußerung. Als Demeter – Imkerei sind wir bestrebt, diese fundamentale Lebensäußerung des Biens …

Warten auf den Bienenschwarm Read More »

Jungvolkbildung – Die Arbeit mit dem Schwarmtrieb

Die Arbeit mit dem Schwarmtrieb ist das Zentrale Element einer bio-dynamischen Imkerei und eine der Voraussetzung für die Anerkennung als DEMETER – Betrieb Im Frühjahr werden die Bienenvölker mit Flachzargenrähmchen nach oben hin erweitert. Bei den Erweiterungsschritten bzw. den Kontrollen wird ebenfalls auf Schwarmstimmung geachtet. Zu diesem Zweck werden vereinzelte Waben gezogen aund auf Weiselzellen …

Jungvolkbildung – Die Arbeit mit dem Schwarmtrieb Read More »

Wasser für die Bienen

Wasser, Lebenselixier (auch) für Bienen. Wieviel Wasser braucht ein Bienenvolk ? Gibt es in unserer Kulturlandschaft noch ausreichend geeignete Wasserquellen für Bienen und andere Insekten ? Wasser in bester Qualiät und in unmittelbarer Nähe des Bienenstandes ist eine der Lebensgrundlagen für ein Bienenvolk. Bienen sammeln Wasser unterschiedlicher Herkunft. Besondere Anziehungskraft auf die Wasserträgerinnen eines Bienenvolkes …

Wasser für die Bienen Read More »

Scroll to Top